AWM Fightclub

Cdfightclub2 in AWM Fightclub

Der AWM-Fightclub ist eine geschlossene Benutzergruppe.

Mitglied kann man durch Bewerbung werden. Die Bewerbung erfolgt per (ACHTUNG! Neue Adresse für Anmeldungen): E-Mail

Die Abstimmung kann 8 Tage dauern. Verläuft diese positiv erhält das neue Mitglied Zugangsdaten. Bei negativer Abstimmung erfolgt keine E-Mailbenachrichtigung.

Die Clubmitglieder erwarten, dass der neu hinzukommende Webmaster sich etwas ausführlicher als in den üblichen Internet-Foren vorstellt. Insbesondere in dem er schildert, was er sich von der Zusammenarbeit mit den Clubmitgliedern erwartet. Hierbei kommt es uns mehr auf seine Einstellung, Haltung und Umfeld, als auf Grösse und Umfang seiner Geschäfte, die Anzahl und Schönheit seiner Webseiten, Herkunft, Nationalität und sonstiger Äusserlichkeiten, an.

Eine Vorstellung in dieser Form …

Hallo,

mein Name ist Neues Mitglied,

ich bin im Bereich Online und Internet tätig und würde gerne beitreten.

Viele Grüße

…wandert ohne Kommentar in den Papierkorb. Es wird auch nicht mehr nachgefragt ob noch weitere Informationen kommen.

Das neu aufgenommene Mitglied verpflichtet sich den Clubstatuten auf das Sorgfältigste nachzukommen.

Wir versichern, dass wir uns stets um Objektivität bemühen und niemandem aus niederen Motiven den Zutritt verwehren. Der AWM-Fightclub und seine Mitglieder streben kein Monopol an, sondern sind bemüht sich selbst den Rahmen zu schaffen und zu erhalten, in welchem sie seriös und erfolgreich arbeiten und Kontakte pflegen können.

Die Mitgliedschaft wird gewährt durch Abstimmung (Vote) aller Mitglieder.

Clubstatuten

Die Member betreiben Adultseiten.

Der AWM-Fightclub ist autonom und nur seinen Mitgliedern verpflichtet.

Die Member betreiben KEINE CP-Seiten und/oder wurden damit jemals nachweislich in Verbindung gebracht.

Die Member verpflichten sich Stillschweigen über die Identität anderer Member, sowie die Anzahl der Mitgliedschaften zu bewahren und geben niemals und unter keinen Umständen Beiträge, Statements und/oder Posts von anderen Membern an Nichtmitglieder weiter.

Ob die Member ihre Mitgliedschaft im AWM-Fightclub öffentlich machen, entscheiden sie selbst – insoweit dies nicht andere Mitglieder betrifft.

Der AWM-Fightclub , und damit sind jeweils alle Mitglieder gemeint, ist nicht daran interessiert lediglich Informationen und Wissen zu vermitteln sondern erwartet von jedem Mitglied ein Mindestmass an Beteiligung.

Im AWM-Fightclub gibt es keine Sponsoren-Banner und keine Supportforen. Was die einzelnen Mitglieder untereinander betreiben ist allein ihre Sache. Es gibt keine Bevorzugung, keine Bevormundung und Zensur sowieso nicht, denn Leute die man evt. zensieren müsste, bleiben gleich draussen.

Mitglieder, die anderen Mitgliedern etwas anzubieten haben, was für diese von Interesse sein könnte, können dies jederzeit tun.

Die AWM-Fightclub-Mitglieder sind erwachsene Menschen und als solche handeln und benehmen sie sich entsprechend.

Zuwiderhandlung gegen diese Satzung, in welcher Form auch immer, haben den direkten Ausschluß zur Folge.

Tags: "jugendschutzstaffel", "jugendschutzstaffel.net", Auch Nicht Mehr, awm fightclub, E Mail, fannk pallas, fightclub mitglieder, fundarado, girls 4, link: http://www.jugendschutzstaffel.net/, Neue Adresse, Papierkorb, Positiv, schwanzweiber.net, sex, Verpflichtet, Vote, web, www.fundarado, www.fundarado.com, www.fundorado.com, www.fundorado.con, www.schwanzweiber.net, wwwfundarado.com, wwwfundorado.com

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS).

%d Bloggern gefällt das: